Braunschweig - Fortuna Düsseldorf hat den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga endgültig unter Dach und Fach gebracht. Das Team von Coach Friedhelm Funkel setzte sich bei Eintracht Braunschweig mit 2:0 (0:0) durch.

Beide Treffer erzielte Kerem Demirbay - in der 74. Minute mit einem Flachschuss sowie neun Minuten später per Foulelfmeter. Es war der erste Auswärtssieg für die Rheinländer nach sechs erfolglosen Gastspielen.

Verdienter Erfolg für mutige Düsseldorfer

Vor 23.040 Zuschauern im Eintracht-Stadion verdienten sich die Rheinländer den Sieg durch eine engagierte und offensive Spielweise.

Auch ohne drei verletzte Stammspieler waren die Düsseldorfer, angefeuert von 4000 mitgereisten Fans, den Niedersachsen, bei denen Ken Reichel Gelb-Rot sah (86.), absolut gleichwertig.

Zum Matchwinner wurde letztlich Demirbay, der schon in der Vorwoche zum wichtigen Sieg gegen den FSV Frankfurt getroffen hatte.

SID

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken