Der DFB-Kontrollausschuss hat heute das Strafmaß für den Platzverweis von Kristjan Glibo im Liga-Spiel SV Wehen Wiesbaden - SC Freiburg bekannt gegeben.

Schiedsrichter Norbert Grudzinski sah in der 67. Spielminute den Tatbestand des "rohen Spiels" als gegeben, nachdem Glibo etwa auf Höhe der Mittellinie den Freiburger Stürmer Idrissou attackiert hatte.

Demnach ist der Verteidiger für drei Pflichtspiele gesperrt und kann frühestens im Heimspiel gegen St. Pauli (5. April 2009, 14 Uhr BRITA-Arena) wieder für den SVWW auflaufen. Die Sperre gilt sowohl für die 2. Bundesliga als auch für die Regionalliga. Der SV Wehen Wiesbaden hat das Urteil bereits akzeptiert.