Cottbus - Der FC Energie Cottbus muss vorerst auf Dennis Sörensen verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im Heimspiel gegen Aalen einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zu, wie die MRT-Untersuchung bestätigte.

Wie lange der Däne nicht zur Verfügung steht, ist derzeit ungewiss. Alle anderen FCE-Kicker sind bis auf die im Aufbautraining befindlichen Markus Brzenska und Daniel Brinkmann voll belastbar, lediglich Boubacar Sanogo trainierte am Dienstag wegen einer Blessur am Zeh individuell.