Berlin - Rückschlag für Steven Skrzybski: Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Angreifer verletzte sich im Zweitligaspiel gegen Eintracht Braunschweig am linken Sprunggelenk. Mit Verdacht auf einen erneuten Riss des Syndesmosebandes wird der gebürtige Berliner für das Spiel in Düsseldorf nicht zur Verfügung stehen.

Eine lange Pause droht Oliver Hofmann. Der zum Profi-Kader gehörende Mittelfeldspieler hat sich im Oberliga-Punktspiel der U23 gegen Hansa Rostock II den linken Mittelfuß gebrochen. Die Schwere der Verletzung vom vergangenen Freitag, 13.04.2012, bestätigte eine MRT-Untersuchung am gestrigen Montag. Die Behandlung erfolgt konservativ, eine Operation ist nicht notwendig. Aufgrund der Diagnose wird der 19-Jährige sechs bis acht Wochen ausfallen.