Einen Tag nach der Verpflichtung von Nando Rafael hat der FC Augsburg einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen wechselt Lukas Sinkiewicz zum FCA und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2011.

Der 24-Jährige bestritt bislang drei A-Länderspiele für Deutschland und war für Bayer 04 Leverkusen und den 1. FC Köln in 76 Bundesliga-, 39 Zweitliga- und 6 UEFA-Cup- Spielen am Ball.

Cheftrainer Jos Luhukay und Geschäftsführer Andreas Rettig kennen den in Polen geborenen Sinkiewicz bereits aus der gemeinsamen Zeit beim 1. FC Köln und sind überzeugt, dass Lukas Sinkiewicz dem FCA direkt weiterhelfen wird.

Alle Beteiligten sehr zufrieden

"Wir bedanken uns bei Bayer 04 Leverkusen, dass sie diesen Transfer ermöglicht haben. Gleichzeitig muss ich Lukas ein Kompliment zollen, für den bei diesem Wechsel sportliche Gründe den Ausschlag gegeben haben und nicht finanzielle", freut sich FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.

"Wir freuen uns, dass Lukas sich für uns entschieden hat. Er ist im Defensivbereich auf mehreren Positionen einsetzbar. Lukas wird uns mit seiner individuellen Qualität nochmals ein Stück weiter nach vorne bringen", sagt FCA-Trainer Jos Luhukay.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und möchte mithelfen, den FCA in die Bundesliga zu bringen", so FCA-Neuzugang Lukas Sinkiewicz.