Cottbus - Der FC Energie Cottbus muss in den bevorstehenden Wochen auf Jiayi Shao verzichten. Der 30-jährige Mittelfeldspieler zog sich am vergangenen Freitag (24. September) im Derby gegen Hertha BSC einen Meniskuseinriss im rechten Knie zu und wird in München operiert.

Wie lange Shao ausfallen wird, gab der Verein noch nicht bekannt.

Hoffnung auf eine schnelle Genesung besteht dagegen bei Marc Andre Kruska. Der Kapitän des FC Energie Cottbus laboriert an einer Innenbanddehnung im linken Knie und wird konservativ behandelt.