Michael Sollbauer kommt aus England in die 2. Bundesliga - © Malcolm Bryce via www.imago-images.de/imago images/Pro Sports Images
Michael Sollbauer kommt aus England in die 2. Bundesliga - © Malcolm Bryce via www.imago-images.de/imago images/Pro Sports Images
2. Bundesliga

Die SG Dynamo Dresden verpflichtet Michael Sollbauer

Michael Sollbauer wechselt vom englischen Zweitligisten FC Barnsley zur SG Dynamo Dresden. Der Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis 2023 inklusive Option.

>>> Der offizielle Transfermarkt der 2. Bundesliga

Sollbauer kommt mit einer Erfahrung von unter anderem 238 Bundesliga-Partien in seiner Heimat Österreich, 54 Championship-Spielen und sechs Einsätzen in der Europa League. Vor seiner Zeit auf der Insel spielte der 31-Jährige für den Wolfsberger AC und Austria Kärnten.

"Michael Sollbauer ist ein absoluter Leadertyp, der nicht nur jahrelang beim Wolfsberger AC seine Führungsqualitäten als Kapitän unter Beweis gestellt hat, sondern zuletzt auch beim FC Barnsley als Stammkraft seinen Anteil daran hatte, dass der Verein lange um den Aufstieg in die Premier League mitspielen konnte", erklärte Dynamo-Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Sollbauer sagte: "Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung in der 2. Bundesliga. Die Verantwortlichen haben sich spürbar um mich bemüht und mir in den vertrauensvollen Gesprächen ihr Konzept und ihre Vorstellungen aufgezeigt. Darin habe ich mich voll und ganz wiedergefunden und bin deshalb überzeugt, dass dieser Schritt der absolut richtige ist."