Paderborn - Mit einem standesgemäßen Sieg startete der SC Paderborn in die Testspiele im Rahmen der Saisonvorbereitung 2012/2013. Beim verstärkten Bezirksliga-Team des TuS Horn-Bad Meinberg, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, gewann Paderborn mit 8:0 (3:0). Alle Neuzugänge wie Mario Vrancic konnten sich präsentieren; als Torschütze ragte Alban Meha mit zwei Treffern heraus.

Gegen leidenschaftlich verteidigende Gastgeber setzte Kapitän Markus Krösche mit einem Pfostenschuss in der fünften Minute das erste Ausrufezeichen. Ein Doppelschlag brachte den SCP in Führung: David Poljanec köpfte auf Flanke von Massimo Ornatelli sein erstes Tor im Paderborner Dress (26.), Niclas Erlbeck erhöhte kurz darauf nach Zuspiel von Jens Wemmer. Das 3:0 steuerte der neue Innenverteidiger Tobias Feisthammel bei, der seine Qualitäten in der Offensive beim Schuss in den linken Torwinkel zeigte. Kurz vor der Pause setzte Krösche einen Elfmeter (Foul an Vrancic) über die Querlatte.

Kempe setzt Schlusspunkt



Viel versprechend startete der Zweitligist in den zweiten Durchgang, Meha nutzte ein verunglücktes Zuspiel der Gastgeber. Dann passierte 20 Minuten lang recht wenig auf dem rutschigen Rasen, ehe der agile Daniel Brückner in einen gegnerischen Pass im Strafraum lief und das 5:0 markierte. Die weiteren Treffer erzielten Testspieler Onur Ayik (Werder Bremen) per Abstauber, Meha mit einem direkt verwandelten Freistoß und Neuzugang Tobias Kempe auf Zuspiel von Brückner. Wenige Minuten vor dem Ende hielt Keeper Nico Burchert die Null fest, als er einen Strafstoß parierte.

Chef-Trainer Roger Schmidt zeigte sich mit dem ersten Testspiel zufrieden: "Das war ein guter Anfang. Alle Spieler haben sich gut bewegt und Spielfreude gezeigt". Bereits in zwei Tagen geht es im Reigen der Testspiele weiter, dann sind die Paderborner bei Fortuna Schlangen (Freitag, 22. Juni, 18 Uhr) zu Gast.

SC Paderborn 07: Kruse (46. Burchert), Wemmer (46. Meha), Feisthammel (46. Ziegler), Strohdiek (46. Gulde), Bertels (46. Rasche), Krösche (46. Demme), Vrancic (46. Zeitz), Ornatelli (70. Welker), Brückner, Erlbeck (46. Ayik), Poljanec (46. Kempe).

Tore: 0:1 (26.) Poljanec, 0:2 (27.) Erlbeck, 0:3 (37.) Feisthammel, 0:4 (47.) Meha, 0:5 (65.) Brückner, 0:6 (68.) Ayik, 0:7 (79.) Meha, 0:8 (81.) Kempe