Berlin - Nico Schulz bleibt bei Hertha BSC. Der 18 Jahre alte Abwehr- und Mittelfeldspieler unterzeichnete beim Hauptstadt-Klub einen neuen Vertrag bis 2014.

"Wir sind sehr froh, dass wir Nico Schulz langfristig an Hertha BSC binden konnten", sagt Michael Preetz, Geschäftsführer Sport. "Nico ist ein Berliner Junge mit großem Potential", so der Manager weiter, "nicht zuletzt deswegen war er auch ins Blickfeld anderer Klubs geraten. Er steht trotz seiner zahlreichen Einsätze in dieser Saison erst am Anfang seiner Karriere und wird mit Sicherheit seinen Weg für Hertha BSC auch in der Bundesliga machen."

"Das ist mein Verein"

Nico Schulz, der gerade auch bei Fans als Berliner Eigengewächs sehr beliebt ist, sagt: "Jeder weiß, dass ich mich sehr wohl bei Hertha BSC fühle - das ist mein Verein. Ich bin dem Klub sehr dankbar, dass man mir hier der Schritt in den Profifußball und jetzt auch in die Bundesliga ermöglicht hat. Ich freue mich darauf, weiter für unsere fantastischen Fans spielen zu dürfen!"

Schulz, seit dem Jahr 2000 bei Hertha BSC, bestritt in der laufenden Zweitliga-Saison 19 Spiele für den Neu-Bundesligisten.