Ein Sieg blieb Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl bei seinem Debüt als Trainer von Bayern München II verwehrt.

Der einstige Mittelfeldstar kam am Freitagabend mit der Zweitvertretung des deutschen Meisters zum Auftakt des 34. Spieltages zu einem 1:1 (0:0) bei Rot-Weiß Erfurt, wo der ehemalige Kölner Bundesligaprofi Henri Fuchs ebenfalls seinen Einstand als Trainer gab.

Mehmet Scholl hatte nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann den Trainerposten bei der Drittliga-Mannschaft übernommen, weil Hermann Gerland bis zum Saisonende als Assistent von Chefcoach Jupp Heynckes fungiert.

Nach dem Rückstand durch den Erfurter Martin Pohl (48.) gelang Stephan Fürstner (50.) wenig später der Ausgleich für die kleinen Bayern, die in der Tabelle mit 51 Punkten vorerst Rang 5 belegen. Erfurt ist Achter mit 47 Zählern.