Osnabrück - Kurz vor Ende der Transferperiode ist der VfL Osnabrück noch einmal aktiv geworden. Ab sofort trägt der 25-jährige Kevin Schöneberg das Trikot der "Lila-Weißen". Der Außenverteidiger stand zuletzt bei Arminia Bielefeld unter Vertrag.

Schöneberg wurde 1985 in Köln geboren. Er kam als Achtjähriger zum FC, wo er sämtliche Jugendmannschaften durchlief und von 2003 bis 2006 für die U 23 der "Geißböcke" in der Regionalliga Nord spielte. Christoph Daum beförderte Schöneberg dann in den A-Kader, wo er 20 Mal zum Einsatz kam.

Schöneberg für Junioren-Nationalmannschaft im Einsatz

Von 2008 bis 2010 stand der 1,80 m große Abwehrstratege, der auch in der U-17-, U-18- und U-20-Nationalmannschaft spielte, in Diensten von Hansa Rostock. Im Oktober 2010 holte der damalige DSC-Trainer Christian Ziege Kevin Schönberg zu Arminia Bielefeld. Insgesamt absolvierte der Defensivspieler bislang 77 Partien in der 2. Bundesliga.

Beim VfL erhält Kevin Schöneberg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011.