Rot-Weiß Oberhausens Abwehrspieler Thomas Schlieter, der auf Grund einer Rückenverletzung beim Rückrundenstart beim 1. FC Union Berlin (0:1) nicht spielen konnte, absolvierte am Dienstag leichtes Lauftraining.

Nicht mitmachen konnte dafür Torhüter Marcel Dietz wegen Kreislaufproblemen, währenddessen Torwart Christoph Semmler am vollen Programm teilnahm. Weiterhin nicht dabei sind die Langzeitverletzten Benjamin Reichert, Felix Luz und Dominik Borutzki.