Der SC Rot-Weiß Oberhausen muss in den nächsten vier Wochen auf Thomas Schlieter verzichten.

Am Dienstag wurde beim Verteidiger, der bereits im März dieses Jahres an einer Bandscheibenvorwölbung laboriert hatte, ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert.

Die Verletzung wird mit einer speziellen Spritzenkur und Rückenschule behandelt, so dass Schlieter in vier Wochen wieder einsatzfähig zur Verfügung stehen soll.