Aue - Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss im nächsten Punktspiel am Samstag beim FC Energie Cottbus auf Stürmer Halil Savran verzichten.

Savran hat sich in der gestrigen Partie gegen Eintracht Braunschweig eine Mittelhandfraktur zugezogen. Er wird morgen im Helios Klinikum Aue operiert. Auch Jan Hochscheidt musste das Spiel gegen Braunschweig vorzeitig beenden. Grund: eine Prellung im Fuß. "Bei Jan stehen die Chancen aber gut, dass er bis zum Wochenende fit wird und in der Lausitz auflaufen kann", so FCE-Teamarzt Torsten Seltmann.