Sandhausen - Der SV Sandhausen hat Steven Zellner vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beteiligten Vereine Stillschweigen.

Der gebürtige Saarländer wechselte 2006 in die Jugendabteilung der Roten Teufel und durchlief dort alle Nachwuchsmannschaften des FCK. Über die Spiele in der U23 des FCK empfahl er sich für den Lizenzspielerkader und unterschrieb im September 2010 einen Profivertrag.

Spanier kommt, Tüting geht

Außerdem hat der SV den 21-jährigen Spanier Jose Villar, genannt Nono, ist bis zum Saisonende vom spanischen Zweitligisten Betis Sevilla ausgeliehen.

Dagegen wurde der Vertrag mit Mittelfeldspieler Simon Tüting in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 28-Jährige wird künftig das Trikot des Drittligisten VfL Osnabrück tragen.