Sandhausen - Zweitliga-Aufsteiger SV Sandhausen hat das letzte Testspiel im Trainingslager in der Sportschule Grünberg einen 16:1 (7:1) Erfolg gegen den Bezirksoberligisten FC TuBa Pohlheim gefeiert.

"Zwar ärgerte mich der Gegentreffer, doch weitaus schwerwiegender ist die erneute Verletzung von Marcel Kandziora, der sich eine Oberschenkelzerrung zugezogen hat", sagte Trainer Gerd Dais anschließen. Kandziora hat das Trainingslager verlassen, um sich in Heidelberg in ärztliche Behandlung zu begeben. Ebenfalls nicht mehr in Grünberg ist Fabian Bäcker, der bei der Begegnung zwar dreimal getroffen hat, über dessen eventuelle Verpflichtung jedoch noch keine Entscheidung gefallen ist. Dais: "Wir sind zunächst so verblieben, dass wir weiter in Kontakt bleiben."

Vor dem Wechsel war Regis Dorn mit seinen vier Treffern erfolgreichster Torschütze, während Julian Schauerte zweimal traf und David Blacha einen FC- Akteur zu einem Eigentor zwang. Nach dem das halbe Dutzend voll war, kamen die Gastgeber, die von Niko Semlitsch trainiert werden, zum Ehrentreffer. Mit Ausnahme von Kim Falkenberg wurde die SV-Mannschaft bei Halbzeit komplett ausgetauscht und dann waren Jan Fiesser sowie Fabian Bäcker mit jeweils drei Toren die treffsichersten Schützen. Nicky Adler war zweimal erfolgreich. David Ulm steuerte den neunten Treffer der zweiten 45 Minuten bei.

SVS: Kühn (46. Langer) - Falkenberg, Schulz (46. Pischorn), Kittner (46. Busch), Halfar (46. Achenbach) - Glibo (46. Fiesser) - Schauerte (46. Klotz), Tüting (46. Ulm), Kandziora (46. Adler), Blacha (46. Morena) - Dorn (46. Bäcker)

Tore: 0:1 Schauerte, 0:2 Dorn, 0:3 Dorn/FE, 0:4 Schauerte, 0:5 Dorn, 0:6 Blacha, 1:6 Bargello, 1:7 Dorn/FE, 1:8 Fiesser, 1:9 Ulm, 1:10 Adler, 1:11 Bäcker, 1:12 Fiesser, 1:13 Bäcker, 1:14 Adler, 1:15 Bäcker, 1:16 Fiesser