Sandhausen -  Der SV Sandhausen ist derzeit dabei, sich für die dritte Saison in der 2. Bundesliga aufzustellen. Nach Cheftrainer Alois Schwartz, der bis 30. Juni 2015 an den Verein gebunden ist, und Torwarttrainer Daniel Ischdonat hat nun auch Co-Trainer Gerhard Kleppinger seine vertragliche Bindung in der Kurpfalz um ein Jahr bis 30. Juni 2015 verlängert.

"Ich bin froh, dass Kleppo seine Co-Trainer-Tätigkeit weiter in Sandhausen ausübt", sagt Alois Schwartz. "Denn wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden, liegen auf einer Wellenlänge und bilden - so glaube ich - mit Daniel Ischdonat ein gutes Team im Trainerstab." Der gleichen Meinung war auch die Geschäftsführung. "Deshalb haben wir auch versucht, dass das Trio gemeinsam erfolgreich weiterarbeitet", so der Sportliche Leiter Otmar Schork.