Marco Sailer verlässt die SpVgg Greuther Fürth und spielt ab sofort für den SV Wehen Wiesbaden.

Am Mittwochmittag verabschiedete sich "Toni" in Fürth von seinen Mannschaftskameraden und reiste in die hessische Landeshauptstadt.

Beim Drittligisten unterschrieb Sailer nach der sportärztlichen Untersuchung am Nachmittag einen Vertrag für zwei Jahre. Über die Ablösemodalitäten haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Marco Sailer war im Juli 2009 vom VfR Aalen zum "Kleeblatt" gekommen.