Beim Testspiel gegen den FC Schalke 04 wird Olivier de Cock für den SC Rot-Weiß Oberhausen zum Einsatz kommen.

Der zurzeit vereinslose 32-jährige belgische Defensivspieler war in der letzten Saison vom FC Brügge an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen und bestritt bisher elf Länderspiele für sein Land. Er ist sowohl in der Innen- als auch in der Außenverteidigung sowie im defensiven Mittelfeld einsetzbar und wird auch an den beiden Trainingseinheiten am Dienstag teilnehmen.