In einem Testspiel am spielfreien Sonntagnachmittag besiegte Rot-Weiß Oberhausen den Westfalenligisten SpVg. Olpe verdient mit 10:0 (4:0) und bot dabei über weite Strecken eine überzeugende Leistung.

Trainer Jürgen Luginger hatte zu Beginn Marcel Landers in die Vierer-Abwehrkette beordert und im Sturm dem aus der Regionalliga-Saison bekannten Duo Julian Lüttmann/Mike Terranova das Vertrauen geschenkt.

Dafür wurde er mit jeweils zwei Treffern zum 4:0-Halbzeitstand belohnt.

Auch im zweiten Durchgang am Drücker

Trotz einiger Wechsel auf RWO-Seite und zwischenzeitlich einsetzendem Regen war es auch im zweiten Durchgang über weite Strecken ein Spiel auf ein Tor, Benjamin Schüßler und Ferhat Kiskanc sowie die eingewechselten Timo Uster (2), Tim Reichert und Tuncay Aksoy sorgten vor 300 Zuschauern für die weiteren Treffer.

RWO: Semmler - Landers (56. Celik), Pappas (56. Uster), Schlieter, Falkenberg - Schüßler, Kaya (46. T. Reichert), Stoppelkamp (56. Robben), Kiskanc (81. Müller) - Lüttmann, Terranova (46. Aksoy)

Tore: 0:1 Lüttmann (12.), 0:2 Terranova (13.), 0:3 Terranova (35.), 0:4 Lüttmann (42.), 0:5 Schüßler (48.), 0:6 Kiskanc (55.), 0:7 Uster (63.), 0:8 T. Reichert (65.), 0:9 Aksoy (74.), 0:10 Uster (83.)