Rot-Weiß Oberhausen hat den ersten Neuzugang für die Saison 2010/2011 verpflichtet. Vom 1. FC Kaiserslautern wechselt Mario Klinger ablösefrei an die Landwehr, wo er einen Zwei-Jahres-Vertrag erhält.

Der 23-jährige Allrounder, der sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden kann, kam in dieser Saison in 19 Partien für die FCK-Reserve in der Regionalliga West zum Einsatz und erzielte dabei acht Tore. In der Saison 2006/2007 spielte Klinger gemeinsam mit dem heutigen RWO-Co-Trainer Oliver Adler in der Regionalliga Süd.

"Mit Marios Verpflichtung gehen wir unseren Weg, Spieler aus der Region zu holen, konsequent weiter. Er ist gebürtiger Essener und hat in der Jugend des FC Schalke 04 gespielt", erklärte RWO-Trainer Hans-Günter Bruns: "Mario ist ein sehr talentierter Junge mit viel Biss, der auch menschlich absolut in unsere Mannschaft passt."

Spielen Sie mit dem Tabellenrechner die Entscheidungen im Titelrennen und im Abstiegskampf selbst durch!