Rot Weiss Ahlen behält durch einen lockeren 11:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg auch nach dem zweiten Testspiel eine weiße Weste.

Mann des Tages war wie im ersten Test Neuzugang Marcel Reichwein, der sich zurzeit als Volltreffer erweist. Dem Hattrick bei BW Beelen ließ er beim SVW gar fünf Tore folgen, allesamt in der zweiten Hälfte.

Gastspieler Amir Shapourzadeh (15.), Nils Döring (27./45.) und Mohammed Lartey (43.) trafen vor dem Seitenwechsel für die Gäste. Im zweiten Abschnitt legten Thomas Bröker (51./83.) sowie Reichwein mit seinem "Fünferpack" nach.