Bielefeld - Der DSC Arminia und Co-Trainer Carsten Rump haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt.

Rump verlängerte seinen Vertrag als Co-Trainer und Spieler der U23 vorzeitig bis zum 30. Juni 2016. Damit wird er auch in Zukunft gemeinsam mit Cheftrainer Daniel Scherning die U23 des DSC trainieren.

"Hervorragende Arbeit bei der U23"



Zudem wird Rump ab dem Sommer gemeinsam mit Finn Holsing die Leitung der LEG-Arminia-Fußballschule übernehmen. Der bisherige Leiter Dominic Palmer wird den DSC im Sommer verlassen. Samir Arabi, sportlicher Leiter beim DSC, attestierte Rump "gemeinsam mit Daniel Scherning hervorragende Arbeit bei der U23." Der Club würde ihn zudem beim Erwerb der Trainerlizenzen unterstützen.

"Ich fühle mich in meiner Rolle als spielender Co-Trainer sehr wohl", sagte Rump: "Die Saison ist super gelaufen, daher bin ich sehr zufrieden, dass wir langfristig in dieser Konstellation weiterarbeiten werden. In der LEG-Arminia-Fußballschule habe ich bereits als Trainer mitgewirkt. Dass ich jetzt mit meinem ehemaligen Mitspieler Finn Holsing die Leitung übernehmen werde, freut mich ungemein." In diesem Sommer veranstaltet die LEG-Arminia-Fußballschule zwei Camps.