Stefan Wächter steht seit Juli 2007 beim FC Hansa Rostock unter Vertrag
Stefan Wächter steht seit Juli 2007 beim FC Hansa Rostock unter Vertrag
2. Bundesliga

Rückschlag für Stefan Wächter

Neuerliche Knieprobleme zwingen Hansa Rostocks Torhüter Stefan Wächter zum dritten operativen Eingriff innerhalb von elf Monaten.

Nach seinem Kreuzband-Riss im rechten Knie, den er sich im April 2008 in Cottbus zugezogen hatte, sowie der Operation des linken Knie zu Beginn diesen Jahres muss der 30-jährige Keeper nun erneut unters Messer.

Erneute OP steht kurz bevor

Zuletzt waren wieder Schmerzen im rechten Knie aufgetreten und bei der daraufhin vorgenommenen MRT-Untersuchung wurde ein Meniskus-Einriss festgestellt.

Daraufhin ist Stefan Wächter nach Berlin gereist, wo die Operation voraussichtlich am Dienstag dieser Woche vorgenommen wird.

Langen läuft wieder

Eine Trainingspause muss derzeit Stephan Gusche wegen Bauchmuskel-Problemen einlegen, während Regis Dorn und Gledson weiterhin ihr Sonderprogramm absolvieren. Der in der vergangenen Woche operierte Diego Morais wird von den Physiotherapeuten momentan auf sein bevorstehendes Reha-Programm eingestimmt.

Dexter Langen dagegen, der seine Reha-Behandlungen abgeschlossen hat, beginnt schon wieder mit dem Lauftraining.