Eine Kernspintomographie am Donnerstag hat ergeben, dass sich Alemannia Aachens Kapitän Reiner Plaßhenrich einer Knieoperation unterziehen muss und lange ausfällt.

Bei einem Zweikampf im Training hat sich der Alemannia-Kapitän einen Schaden am Innenmeniskus zugezogen. Plaßhenrich wird am Montag von Dr. Peter Schäferhoff in Köln operiert und fällt für den Rest der Hinrunde aus.