In dieser Woche testet Zweitligist F.C. Hansa Rostock erneut zwei Spieler. Von Donnerstag an stellen sich die Nationalspieler Joel Lindpere (Estland) und Gilles Mbang Ondo (Gabun) in Rostock vor.

Beide sollen auch bei einem internen Testspiel am Samstag zum Einsatz kommen.

Ein Mittelfeldspieler und ein Stürmer

Joel Lindpere ist 28 Jahre und hat bisher 74 Länderspiele (5 Tore) für Estland bestritten. Der Linksfuß spielt im Mittelfeld auf der linken Seite. Derzeit ist der 1,78 Meter große Profi vereinslos. Zuletzt spielte er in der norwegischen Liga für Tromsø IL.

Gilles Mbang Ondo ist Stürmer. Der 24-Jährige besitzt sowohl einen gabunischen als auch einen französischen Pass. Für Gabun bestritt er bislang zwei Länderspiel. Derzeit steht er beim isländischen Verein UMF Grindavik unter Vertrag. Gilles Mbang Ondo ist 1,88 Meter groß.

Zufriedener Zachhuber

Hansa-Cheftrainer Andreas Zachhuber zeigte sich derweil nach der Auswertung der Pulsuhren zufrieden, die jeder Spieler für das individuelle Training während des Winterurlaubs tragen musste. "Mir fehlen noch fünf Werte. Bisher haben alle ihr Programm zu 100 Prozent durchgezogen", sagte Zachhuber, der das ausgefallene Testspiel am Sonnabend gegen den 1. FC Köln nicht zu hoch bewertete: "Klar, ich hätte gern gegen einen so starken Gegner getestet, das wäre ein richtiger Gradmesser gewesen. Es ist aber keine Ausrede für uns, wenn es am 18. Januar gegen Bielefeld geht."

Derzeit stehen dem Trainer fast alle Spieler des Kaders zur Verfügung. "Dexter Langen absolviert nach seiner Knie-Operation die Laufübungen schon zusammen mit der Mannschaft. Ich hoffe, dass er kommende Woche wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann", erklärte Zachhuber.