Luis Robles ist nach seinen Berufungen für die Auswahl der Vereinigten Staaten von Amerika wieder beim 1. FC Kaiserslautern angekommen.

Der 25-Jährige war sowohl beim Confederations Cup in Südafrika als auch beim CONCACAF Gold Cup Teil des US-Kaders. Beim Turnier rund um das Kap der Guten Hoffnung erreichten die Amerikaner den 2. Platz und verloren das Finale nur knapp mit 2:3 gegen den hohen Favoriten Brasilien.

Der CONCACAF-Wettbewerb in den USA ist zwar noch nicht beendet, jedoch hat sich Luis Robles dazu entschieden, zu den "Roten Teufeln" zurückzukehren, um sich gemeinsam mit der Mannschaft auf den bevorstehenden Saisonstart vorzubereiten. Am Mittwoch, 22. Juli 2009, wird er erstmals in der neuen Spielzeit wieder zum Mannschaftstraining stoßen.