Alemannia Aachen hat seine Generalprobe im neuen Tivoli-Stadion absolviert. Gegen den belgischen Zweitligisten Lierse SK kam das Team von Trainer Jürgen Seeberger allerdings am Mittwoch nicht über ein 2:2 (0:1) hinaus.

Nach einem 0:2-Rückstand erzielte Szilard Nemeth (60./63) beide Tore der Gastgeber.

Alemannia: Stuckmann (46. Unger) - Müller (46. Daun), Szukala (33. Korte), Olajengbesi (55. Jungwirth), Achenbach (46. Özgen) - Fiel (46. Schattner), Burkhardt (46. Kratz), Adlung, Milchraum (46. Junglas) - Auer (46. Nemeth), Gueye (46. Oussalé)