Leidenschaftlich und reisewütig: Die Fans des FC St. Pauli müssen in der kommenden Saison die meisten Kilometer zurücklegen
Leidenschaftlich und reisewütig: Die Fans des FC St. Pauli müssen in der kommenden Saison die meisten Kilometer zurücklegen
2. Bundesliga

Reisemeister der 2. Liga: Der FC St. Pauli löst Union ab

Köln - Schon vor dem Auftakt der 2. Bundesliga ist der erste inoffizielle Titel schon vergeben: Der FC St. Pauli ist der Reisemeister der kommenden Spielzeit! Wer aus Hamburg zu allen Auswärtsspielen der Kiezkicker reisen möchte, hat am Saisonende stolze 8.223 Kilometer auf dem Tacho* - und das nur für die Anreise. St. Pauli stößt damit Union Berlin vom Thron, die in der vergangenen Spielzeit die weitesten Wege zurücklegen mussten. >>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

Video-Archiv: Legendäres Millerntor

483 Kilometer beträgt die durchschnittliche Strecke zu einem Auswärtsspiel des FC St. Pauli. Mit Rückfahrt fallen so stolze 966 Kilometer an. Das sind genau vier Kilometer weniger als in der letzten Saison. Da aber Union Berlin im Schnitt "nur" noch 465 statt zuvor 502 Kilometer zurücklegen muss, schiebt sich der Kultclub aus Hamburg auf Platz 1. Selbst die kürzeste Anreise der Nordlichter nach Hannover beträgt immer noch 151 Kilometer.

Die Reisetabelle der 2. Bundesliga

Ganz anders ist die Lage hingegen bei den Würzburger Kickers. Die Fans des Aufsteigers legen zu einem Auswärtsspiel durchschnittlich 274 Kilometer zurück - und können im Vergleich zu den Anhängern jede Menge Sprit sparen. Das Spiel mit der kürzesten Anreise für beide Fanlager bleibt aber das fränkische Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth. Die zehn Kilometer zwischen beiden Stadtzentren lassen sich zur Not auch zu Fuß bewältigen. Davon können die Fans des FC St. Pauli nur träumen.

Florian Reinecke

*Die Strecken ergeben sich jeweils aus den empfohlenen Routen zwischen den jeweiligen Stadtzentren. Es ist jeweils nur die Hinfahrt berücksichtigt.