Der SV Wehen Wiesbaden sichert sich für die kommenden zwei Jahre die Dienste des Mittelfeldspielers Sebastian Reinert (22), der ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern nach Hessen wechselt.

Sein Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern wurde aufgelöst. Bereits als 18-Jähriger spielte er 14 Mal für das Bundesliga-Team der Pfälzer und schoss dabei ein Tor.

"Seine Qualität und sein Charakter werden uns weiterbringen"

Außerdem bringt er die Erfahrung aus 53-Zweitliga- und 39 Regionalliga-Einsätzen mit, in denen er insgesamt zwölf Tore schoss. Zudem kommt er auf zwei Einsätze in der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Trainer Hans Werner Moser: "Wir beobachten Sebastian Reinert schon länger und sind froh, dass der Transfer jetzt geklappt hat. Seine Qualität und sein Charakter werden uns weiterbringen."