Leipzig - Zweiter Wintertest, zweiter Sieg! Nach einer kräftezehrenden Vormittagseinheit setzte sich RB Leipzig am Nachmittag vor 600 Zuschauern im RBL-Trainingszentrum gegen den Goslarer SC mit 2:0 durch.

Kapitän Daniel Frahn brachte Leipzig gegen den Viertligisten (Regionalliga Nord) kurz vor dem Seitenwechsel mit 1:0 in Führung (42.). Im zweiten Spielabschnitt kam RB Leipzig besser in die Partie und erhöhte durch Federico Palacios in der 71. Minute auf 2:0.

Neuzugang Emil Forsberg feierte dabei sein Debüt im RBL-Trikot. Die beiden weiteren Wintertransfers Nils Quaschner und der am Vormittag verpflichtete Omer Damari standen dagegen noch nicht im Kader.

RB Leipzig:
1. Halbzeit:
Coltorti - Heidinger, Hoheneder, Klostermann, Jung - Kimmich, Hierländer, Demme - Poulsen, Frahn (C), Forsberg

2. Halbzeit:
Bellot - Teigl, Ernst, Compper, Sumusalo - Strauß, Khedira, Kalmár - Kaiser (C), Nattermann, Palacios

Nicht im Kader:
Dähne, Sebastian, Franke, Rebic, Boyd, Quaschner, Damari

Goslarer SC:
Brosius -  Schulz, von der Bracke, Fischer, Loheider - Ludwig, Fischer, Gladrow, Vaughan - Hofmann, Maresch

Tore:
1:0 Frahn (42.), 2:0 Palacios (71.)

Schiedsrichter:
Lasse Koslowski (Berlin)

Zuschauer:
600 im RBL-Trainingszentrum