Aue - Der FC Erzgebirge Aue muss im Zweitligaspiel am Freitag beim FC Ingolstadt auf Alban Ramaj verzichten.

Der 25-jährige Stürmer fällt wegen einer Seitenbanddehnung im linken Knie aus, so das Ergebnis einer MRT-Untersuchung am Helios Klinikum Aue.

FCE-Teamarzt Torsten Seltmann: "Alban wird sich jetzt einer Reihe physiotherpeutischer Behandlungen unterziehen. Wenn diese gut greifen, kann er voraussichtlich Mitte nächster Woche wieder mit dem Training beginnen." Die Verletzung hatte sich Alban Ramaj gestern Abend im Mannschaftstraining zugezogen.