Die SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit Christian Rahn verlängert. Der Abwehrspieler bleibt über die Saison hinaus bis Ende Juni 2011 beim "Kleeblatt". Zudem gibt es eine Option für ein weiteres Jahr.

SpVgg-Trainer Mike Büskens: "Wir sind sehr froh, dass wir mit Christian Rahn weiterarbeiten können. Er ist eine Persönlichkeit auf und neben dem Platz. Mit seiner Erfahrung und seiner Spielweise wird er auch künftig eine wichtige Stütze für unser junges Team sein."

Comeback nach langer Zwangspause

Rahn freut sich auf die künftige Zeit in Fürth: "Ein paar ältere Haudegen wie ich können auch Verantwortung für das junge Team übernehmen. Ich finde es positiv, dass bereits viele Spieler wissen, wie es im nächsten Jahr weitergeht. Wir wollen den guten Weg, den wir in der Rückrunde eingeschlagen haben, auch in der neuen Saison fortsetzen."

Der 30-jährige Rahn kam im Januar 2009 zur SpVgg und bestritt seitdem 19 Ligaspiele für das Kleeblatt. Nach einer Knorpelverletzung im Knie, die "Rahner" während der Hinrunde der laufenden Saison außer Gefecht setzte, hat er sich inzwischen wieder in den Kader der Mannschaft zurückgekämpft.