Dresden - Die SG Dynamo Dresden hat Talent Tobias Müller mit einem Profivertrag langfristig an sich gebunden. Der 19-Jährige, der bisher für Dynamos U19 spielte, stammt gebürtig aus Königshain bei Görlitz und unterschrieb am Freitag bei der SGD einen Kontrakt bis 30. Juni 2015.

Müller gehörte in Dynamos U19 in der abgelaufenen Saison als Mannschaftskapitän und Führungsspieler zu den Leistungsträgern und kam im defensiven und offensiven Mittelfeld 22 Mal zum Einsatz. Dabei erzielte Müller insgesamt 13 Saisontore.

Zuerst Abitur, dann 2. Bundesliga



"Tobias Müller hat sein Potenzial mit guten Leistungen in den vergangenen beiden Spielzeiten bei den A-Junioren mehrfach angedeutet. Er hat sich als Dresdner Talent dadurch die Chance erarbeitet, in die Profimannschaft aufzurücken. Mir ist es wichtig, dass Tobias seine Schule mit einem guten Abitur bis zum nächsten Sommer zu Ende bringt und parallel trotzdem schon im Kreise der Lizenzspielermannschaft trainiert und sich an das hohe Niveau herantastet", sagte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze zur Vertragsunterschrift des Dynamo-Talents.

"Ich freue mich und sehe hier die große Chance, meine sportliche Entwicklung im Kreise der Zweitliga-Mannschaft weiter voran zu treiben", sagte Müller. Der 19-Jährige wechselte im Sommer 2010 aus dem Nachwuchs von Borea Dresden zu den "Schwarz-Gelben".