Düsseldorf - Mittelfeldspieler Kaan Akca hat bei Fortuna Düsseldorf einen Profivertrag unterschrieben. Der 21-Jährige bleibt den Rot-Weißen für die nächsten drei Jahre erhalten.

Nachdem Akca zuvor für Jugendteams von Bayer 04 Leverkusen und den FC Chelsea aktiv war, wechselte er zur Saison 2008/09 in das Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna. Vor der vergangenen Saison folgte sein Wechsel von der U19 in die U23 des Traditionsvereins aus Flingern. In der Regionalliga West absolvierte er seitdem 37 Partien, in denen er einen Treffer erzielte und neun weitere vorbereitete. In der aktuellen Spielzeit gelangen ihm in 20 Begegnungen sogar acht Torvorlagen.

Vom Balljungen zum Profi

Seine ansprechenden Leistungen sorgten dafür, dass er schon mehrfach Profi-Luft schnuppern durfte – so nahm Akca am diesjährigen Wintertrainingslager teil und stand beim letzten Heimspiel gegen den TSV 1860 München erstmals bei einem Zweitliga-Spiel im Kader.

Kaan Akca: "Ich kann noch gar nicht glauben, dass mein Traum vom Profi nun wahr geworden ist. Gefühlt war ich vor kurzem noch Balljunge, nun gehöre ich zum Lizenzspielerkader – das macht mich überglücklich. An dieser Stelle möchte ich mich bei Markus Hirte und allen Jugendtrainern bedanken, die mich auf dem Weg bei der Fortuna begleitet haben."

Helmut Schulte, Vorstand Sport: "Kaan Akca konnte in dieser Saison in der Regionalliga West mehrfach seine außergewöhnlichen fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Wir sind uns sicher, dass sein Entwicklungspotenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist und er im Training bei der Profi-Mannschaft einen nächsten Schritt machen wird. Dass wir erneut einen hochtalentierten Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein binden konnten, ist ein weiteres positives Zeichen für die Zukunft."