Nicht nur der FC Bayern - auch die Löwen haben jetzt einen Kaiser: Sandro Kaiser, 19-jähriges Mittelfeldtalent aus dem Löwen-Nachwuchs, hat einen Lizenzspielervertrag bis 30. Juni 2012 unterschrieben.

"Er hat in der Vorbereitung und in den ersten beiden Pflichtspielen gegen Paderborn und Koblenz eindrucksvoll gezeigt, welch großes Potenzial in ihm steckt", lobt Sportdirektor Miki Stevic.

Erfolge mit den "kleinen Löwen"

Kaiser wechselte 2001 vom MTV Dießen zum TSV 1860. Mit
der U-17 der Münchner "Löwen" gewann er 2006 die Deutsche
Meisterschaft, mit der U-19 wurde Kaiser 2007 DFB-Pokal-Sieger.

Für die zweite Mannschaft absolvierte der technisch versierte
Mittelfeldspieler in den vergangenen beiden Spielzeiten insgesamt 30 Regionalligaspiele und erzielte dabei fünf Tore (fünf Vorlagen).

Profi-Debüt gegen Koblenz

Beim 2:0-Heimsieg gegen TuS Koblenz am vergangenen Sonntag feierte Kaiser sein Zweitligadebüt im "Löwen"-Dress.
"1860 ist das Beste, was mir im Augenblick passieren kann", kommentiert Kaiser die Vertragsverlängerung.

"Bis jetzt ging alles sehr schnell für mich, von der U-23 direkt ins Team der Profis, jetzt der neue Vertrag. Klar, dass ich noch viel an mir arbeiten muss. Aber mein Ziel steht fest: Ich will konstant gute Leistungen bringen und mich als Profi durchsetzen."

Vielseitiger Neuzugang

Zudem gibt der TSV 1860 einen weiteren Transfer bekannt: Marcos Antonio Nascimento Santos wird für ein Jahr vom brasilianischen Drittligisten Sport Club Corinthians Alagoano ausgeliehen, mit anschließender Option auf eine langfristige Vertragsbindung bei den "Löwen".

Corinthians Alagoano, das schon Spieler wie Deco (Chelsea), Pepe (Real Madrid) oder Marcelinho (Gremio Porto Alegre) hervorbrachte, gilt als Talentschmiede in Brasilien. "Marcos ist ein junger, entwicklungsfähiger Spieler", sagt Sportdirektor Miki Stevic. "Er kann auf der linken Seite sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden. Mit ihm verfügen wir über eine weitere Alternative in unserem Kader."

Nach Erledigung organisatorischer Angelegenheiten (Visa etc.) wird der Spieler in der kommenden Woche mit dem Training an der Grünwalder Straße starten. Der 21-jährige Linksverteidiger (1,72 m / 72 kg) wird bei den "Löwen" die Rückennummer 3 tragen.

Die bisherigen Vereine von Marcos Antonio Nascimento Santos: Corinthians Alagoano, America-RN, Kashiwa Reysol (Japan), Club de Regatas Vasco da Gama, Agremiacao Sportiva Arapiraqu