Keine gute Nachrichten aus dem Trainingslager des FC St. Pauli: Torhüter Benedikt Pliquett musste das Training aufgrund von Magenproblemen abbrechen und den Arzt aufsuchen. Pliquett wurde zudem Blut abgenommen, da der Verdacht einer Blinddarmreizung besteht.

Angreifer Marius Ebbers, der sich zuletzt mit schmerzhaften Blasen an beiden Fersen plagte, biss hingegen auf die Zähne und stieg wieder ins Mannschaftstraining ein.

Die beiden angeschlagenen Kicker Ralph Gunesch (Wade) und Morike Sako (Knie) halten sich mit Krafttrainer Pedro Gonzalez fit.