Braunschweig - Pierre Merkel hat einen Dreijahresvertrag bei Eintracht Braunschweig unterzeichnet. Der 22-Jährige absolvierte ein mehrtägiges Probetraining und kam bereits bei den Testspielen gegen den TSV Bienenbüttel, Arminia Vechelde und Preußen Münster zum Einsatz.

Der Mittelstürmer wechselt ablösefrei vom Oberligisten SC Idar-Oberstein, für den er in der abgelaufenen Saison 2010/2011 in 36 Partien 22 Tore erzielte.

Stürmer mit Entwicklungspotenzial

"Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen, denn jeder Fußballer träumt davon, irgendwann einen Profivertrag zu unterzeichnen. Ich möchte beweisen, dass ich das Zeug dazu habe, mich bei einem Verein wie Eintracht Braunschweig durchzusetzen", freute sich Pierre Merkel bei seiner Verpflichtung.

"Wir haben mit Pierre Merkel den noch gesuchten Stürmer gefunden. Er ist ein Spieler, der mit seiner Größe (1,90 m) und Entwicklungsfähigkeit voll und ganz unser Anforderungsprofil erfüllt. Pierre hat in den vergangenen Tagen bewiesen, dass er sich sehr gut ins Team integrieren kann", so Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.