Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit Mittelfeld-Abräumer Milorad Pekovic frühzeitig um ein Jahr verlängert. Der Kontrakt mit dem montenegrinischen Nationalspieler läuft bis 30. Juni 2013.

Pekovic kam im Januar 2010 vom 1. FSV Mainz 05 zum "Kleeblatt". In der laufenden Spielzeit kam der "Kieger" (SpVgg-Chef-Trainer Mike Büskens über Pekovic) bisher zu 16 Einsätzen in der 2. Bundesliga.

Der 34-Jährige über sein weiteres Engagement bei der SpVgg: "Ich freue mich riesig darüber, hier zu bleiben. Es macht so viel Spaß mit den Jungs und wir haben das Ziel, gemeinsam aufzusteigen. Ich will dabei sein, wenn wir in Fürth Geschichte schreiben. Dafür werde ich alles tun. Mein Ziel ist es, auch im Alter von 36 Jahren mit der SpVgg in der Bundesliga zu spielen."

Winterfahrplan der 2. Bundesliga

Transferbörse der 2. Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste