Hansa Rostocks Trainer Frank Pagelsdorf kann beim Saisonauftakt beim MSV Duisburg (Mo., 20:15 Uhr) personell nahezu aus dem Vollen schöpfen.

Nach überstandener Grippe drängt Stürmer Enrico Kern wieder in die Startelf. Eine Entscheidung sei diesbezüglich aber noch nicht gefallen, ließ Pagelsdorf verlauten: "Ich habe alle Mann an Deck, das ist sehr erfreulich. Dementsprechend gibt es auch viele Alternativen."

Pearce fehlt

Keine Probleme gibt es wohl auch bezüglich des Bandscheibenvorfalls von Torhüter Jörg Hahnel: "Bei ihm haben wir das Training zuletzt ein bisschen dosiert. Und im Notfall könnte er ja auch mit einer schmerzstillenden Spritze spielen", erklärt der Fußball-Lehrer.

Auf einen Spieler allerdings muss der Hansa-Trainer - neben dem langzeitverletzten Stefan Wächter - doch verzichten, da Heath Pearce bereits am Sonnabend zum WM-Qualifikationsspiel der USA-Nationalmannschaft nach Guatemala reist.