Paderborn - Der sechste Neuzugang des SCP für die Saison 2012/2013 ist eine gezielte Verstärkung im Angriff. Der 25-jährige David Poljanec stürmt vom FC Blau-Weiß Linz (Erste Liga, Österreich) an die Pader.

Der Slowene erhielt einen Zweijahresvertrag mit Option für eine weitere Saison. Zuvor hatte der SCP bereits Tobias Feisthammel (Alemannia Aachen), Patrick Ziegler (SpVgg Unterhaching), Tobias Kempe (Erzgebirge Aue), Mario Vrancic (Borussia Dortmund) und Manuel Zeitz (1. FC Nürnberg) neu verpflichtet.

"Wir haben David mehrfach beobachtet und sind optimistisch, dass er sich auch in der 2. Bundesliga in Deutschland durchsetzen kann. Er ist sehr lauffreudig und verfügt über einen guten Abschluss", betont Chef-Trainer Roger Schmidt. Manager Sport Michael Born hebt die guten Gespräche mit dem Neuzugang hervor: "David ist sehr ehrgeizig und weiß genau, was er will. Er kann unseren Angriff weiter beleben und variabler machen".