Der Wechsel von Hervé Oussalé zum belgischen Zweitligisten RAEC Mons ist perfekt. Der Stürmer aus Burkina Faso hat seinen Vertrag bei der Alemannia aufgelöst.

"Wir wünschen Hervé alles Gute und danken ihm für die Leistungen, die er bei uns gezeigt hat. Wir hoffen, dass er in Belgien, wo er seine Muttersprache sprechen kann, besser zurecht kommt als hier", sagte Aachens Sportdirektor Erik Meijer.