Beim morgigen Relegationsspiel gegen den SC Paderborn muss VfL-Coach Claus-Dieter Wollitz nun auch auf Verteidiger Konstantin Engel verzichten.

Der 21-jährige hat sich einen leichten Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Ob er am Montag beim Rückspiel eingesetzt werden kann, steht zur Stunde noch nicht fest.

Engel unterzieht sich derzeit einer intensiven Behandlung der physiotherapeutischen Abteilung. Dass Claus-Dieter Wollitz am Pfingstmontag wieder mit ihm planen kann, ist also nicht ausgeschlossen.