Der VfL Osnabrück gewinnt nach den erfolgreichen Testspielen gegen Juist und die Stadtauswahl auch das dritte Vorbereitungsmatch gegen Eintracht Neuenkirchen. Spielmacher Björn Lindemann führte die "Lila-Weißen" mit drei Treffern beim 5:0-Erfolg zum Sieg. Bei traumhaftem Fußballwetter und optimalen Platzverhältnissen bestimmte der VfL über die gesamten 90 Minuten das Spiel, ließ gegen den Kreisligisten aus dem Nordkreis, der das Match im Rahmen der Einweihung der neuen Sitzplatztribüne austrug, jedoch zu viele Chancen ungenutzt, um das Ergebnis deutlicher zu gestalten.

Zur Pause führten die "Lila-Weißen" durch zwei Treffer von Lindemann und einem verwandelten Foulelfmeter durch Matthias Heidrich mit 3:0. Im zweiten Spielabschnitt gelangen dem Zweitligisten zwei weitere Treffer von Alexander Schnetzler und wiederum Lindemann, dem Osnabrücker Spielgestalter.

Aufstellung VfL Osnabrück:
Berbig - Tauer, Nickenig (46. Stang), Barletta (46. Gorka), Schnetzler - Lejan (46. Krük), Heidrich, Hansen (ab 46. Schmidt), Tyrala - Kotuljac, Lindemann