Fürth - Stürmer Kingsley Onuegbu von der SpVgg Greuther Fürth hat sich eine Band-Verletzung am Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine Kernspin-Tomografie am Montag.

Die Verantwortlichen der SpVgg Greuther Fürth sind zuversichtlich, dass der Doppel-Torschütze bis zum Spiel in Oberhausen am kommenden Sonntag wieder fit ist.

"Werden die Verletzung konservativ behandeln"

"Wir werden die Verletzung konservativ behandeln und glauben, dass "King" gegen Düsseldorf wieder auflaufen kann", sagte SpVgg-Mannschaftsarzt Dr. Harald Hauer.