Fürth - SpVgg-Stürmer Kingsley Onuegbu ist am Dienstagabend in Augsburg erfolgreich operiert worden.

Bei dem Eingriff ist der gebrochene Knöchel mit drei Schrauben fixiert worden. Der 24-jährige Nigerianer hofft, bereits morgen wieder aus der Klinik entlassen zu werden: "Die Operation ist nach Angaben der Ärzte sehr gut gelaufen. Ich spüre das Bein noch nicht wieder richtig, aber sonst geht es mir gut. Ich soll heute nochmal untersucht werden."