Oliver Hüsing wechselt von Heidenheim nach Bielefeld - © IMAGO/H. Langer/IMAGO/Langer
Oliver Hüsing wechselt von Heidenheim nach Bielefeld - © IMAGO/H. Langer/IMAGO/Langer
2. Bundesliga

Arminia Bielefeld verpflichtet Abwehrmann Oliver Hüsing

whatsappmailcopy-link

Arminia Bielefeld hat den zweiten Neuzugang für die kommende Saison eingetütet. Oliver Hüsing kommt vom Zweitliga-Konkurrenten Heidenheim.

Der DSC Arminia Bielefeld hat mit Oliver Hüsing seinen zweiten Neuzugang verpflichtet. Der 29-jährige Abwehrspieler wechselt ablösefrei vom Zweitliga-Konkurrenten 1. FC Heidenheim nach Ostwestfalen. Er spielt mit der Rückennummer 6 für den DSC Arminia.

Oliver hat in den letzten Jahren in der 2. Bundesliga seine Klasse eindrucksvoll bewiesen. Mit seinem großen Erfahrungsschatz, seiner Zweikampf- und Kopfballstärke wird er in unserer Defensive ein wichtiger Stabilitätsfaktor sein. Wir freuen uns sehr, dass Oliver jetzt in unserem Trikot auflaufen wird“, so Samir Arabi, Geschäftsführer Sport des DSC Arminia Bielefeld.

Auch der neue DSC-Cheftrainer Uli Forte blickt der Zusammenarbeit mit dem 1,93 Meter großen Innenverteidiger positiv entgegen: „Ich habe ihn in den Spielen, die ich von ihm gesehen habe, als klaren, robusten und starken Abwehrchef erlebt. Oliver ist ein Spieler, an dem wir viel Freude haben werden.“

Oliver Hüsing, der im Nachwuchsleistungszentrum des SV Werder Bremen ausgebildet wurde und neben Heidenheim und Werder auch für Hansa Rostock und Ferencvaros Budapest gespielt hatte, freut sich auf die neue Aufgabe bei Arminia: „Ich habe schon einige Male in der SchücoArena gespielt, und das war richtig geil. Bielefeld ist ein richtig cooler Traditionsverein. Die Fans waren ebenso ausschlaggebend für meine Entscheidung wie die guten Gespräche mit den Verantwortlichen.

Quelle: arminia.de