Sehr entspannt ist die personelle Situation beim SC Freiburg. Vitali Rodionov, der wegen Problemen mit dem Sprunggelenk beim Heimspiel gegen Augsburg hatte passen müssen, ist am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Ali Günes ist nach einer Muskelverhärtung ebenfalls wieder einsatzbereit. Alle Mann an Bord also. Und trotzdem muss der SC in Wiesbaden auf einen echten Stammspieler verzichten, da Daniel Schwaab zuletzt seine fünfte gelbe Karte sah. Vieles deutet darauf hin, dass Kevin Schlitte Schwaabs Part in der Außenverteidigung übernehmen wird.