Tag fünf der Vorbereitung auf die Rückrunde - und schon steht das erste Testspiel für den 1. FSV Mainz 05 an. Am Dienstag stellt sich Drittligist Kickers Offenbach im Mainzer Bruchwegstadion vor. Anpfiff der kleinen Revanche für das verlorene Finale vom Licher Hessen Cup ist um 18 Uhr.

Die 05er werden den stärksten verfügbaren Kader aufbieten. Ausgenommen sind die Rekonvaleszenten Marco Rose, Christian Demirtas und Daniel Ischdonat, der verletzte Peter van der Heyden (Patellasehnenentzündung), der erst Richtung Trainingslager wieder ans Mannschaftstraining herangeführt werden soll, sowie die angeschlagenen Chadli Amri und Aristide Bancé, die beide nach den ersten Einheiten an leichten Reizungen in Folge der Belastungen leiden.

Über den Einsatz der ebenfalls leicht angeschlagenen Tim Hoogland und Robert Fleßers wird kurzfristig entschieden. Andersen plant, einige Spieler über die volle Distanz spielen zu lassen, andere sollen nur eine Halbzeit auflaufen.