Der 1. FC Nürnberg hat ein Testspiel gegen den Bayernliga-Spitzenreiter SpVgg Weiden mit 3:1 (2:1) für sich entschieden.

Den schnellen Führungstreffer der Gäste beantwortete umgehend Daniel Gygax, der einen an Albert Bunjaku verwirkten Strafstoß verwandelte (20.).

Mit einem satten 25-Meter-Schuss in die Weidener Maschen brachte der Australier Dario Vidosic die Nürnberger kurz vor dem Seitenwechsel in Führung. Der eingewechselte Niklas Hörber machte 18 Minuten vor dem Abpfiff mit dem 3:1 alles klar.

Nürnberg: Klewer - Patrick Wolf (46. Gehring), Reinhardt, Bieler, Judt - Kluge (62. Hörber), Perchtold, Mnari, Gygax (62. Untch) - Bunjaku (62. Mönius), Vidosic (54. Yalin)